Wirtschaft und Verwaltung

Der Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung stellt sich vor

Der Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung bietet allen wirtschaftlich interessierten Schülerinnen und Schülern zahlreiche und vielfältige Angebote um Schul- und Berufsabschlüsse in diesem Bereich erzielen zu können.

Für Schüler/innen mit Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss

  • Berufsfachschule Büromanagement
  • Berufsfachschule Handel

Realschulabsolventen haben hier weiterhin die Möglichkeit den erweiterten Realschulabschluss zu erwerben. Hauptschulabsolventen können nach diesem Jahr mit einem Notendurchschnitt von 3,0 in die Klasse 2 der zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft wechseln und dann den Realschulabschluss bzw. erw. SEK I- RS-abschluss erwerben.

Für Schüler/innen mit Realschulabschluss

  • Fachoberschule Wirtschaft (Klasse 11 und 12)
  • Fachoberschule Verwaltung, Rechtspflege und Polizeivollzugsdienst (Klasse 11 und 12)

Für Schüler/innen in der Berufsausbildung

  • Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel
  • Einzelhandelskauffrau/-mann
  • Verkäuferin/Verkäufer
  • Kauffrau/-mann für Büromanagement
  • Fachlagerist/ Fachlageristin
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachpraktiker/-in im Verkauf
  • Lagerfachhelfer/-in 

Die Auszubildenden nehmen im 1. Ausbildungsjahr an zwei Tagen und im 2. und 3. Ausbildungsjahr jeweils an einem Tag pro Woche am Berufsschulunterricht teil. Während dieser Ausbildung haben die Auszubildenden (mit Realschulabschluss) die Möglichkeit, durch Teilnahme am FOS-Ergänzungsbildungsgang die Fachhochschulreife zu erwerben.

Wir über uns…….

Im Fachbereich Wirtschaft werden derzeit 385 Schülerinnen und Schüler in 9 Vollzeit- und 10 Teilzeitklassen (Berufsschule) unterrichtet. Zum Fachbereich gehören 19 Lehrerinnen und Lehrer sowie eine wechselnde Anzahl an Referendaren/innen, die teamorientiert arbeiten und folgenden Fachteams zugeordnet sind:

  • Team Büromanagement (Berufsschule und Berufsfachschule)
  • Team Handel (Berufsschule und Berufsfachschule) 
  • Team Fachoberschule 

     

Der Lehrereinsatz erfolgt je Klasse mit einem Klassenteam, sodass zum einen lernfeld- und fächerübergreifender Unterricht ermöglicht wird und die Schülerinnen und Schüler zugleich feste Kontakt- und Ansprechpartner haben. Zwischen den Kolleginnen und Kollegen findet ein regelmäßiger Austausch statt, sodass Probleme im pädagogischen und sozialen Bereich einer Klasse schnell erkannt, aufgefangen und geregelt werden. Besonders im Berufsfachschulbereich wird mit Schüler-Lehrer-Vereinbarungen gearbeitet, mit denen positive Erfahrungen gemacht werden konnten.

Durch einen hohen Anteil an Praxisunterricht in verschiedenen Schülerunternehmen ist ein sehr hoher Praxisbezug in allen Schulformen gegeben. Zudem arbeiten wir sehr eng mit örtlichen Betrieben / Einrichtungen zusammen und nutzen diese Kontakte für Betriebsbesichtigungen und eine stete Aktualisierung der Lerninhalte. Der Unterricht erfolgt in modern eingerichteten Klassen- und Computerräumen.