Stellenangebote an den BBS Münden

Allgemeine Hinweise

 

Die Berufsbildenden Schulen Münden (Regionales Kompetenzzentrum) sind voll budgetiert und haben eigene Stellenpläne. Sie entscheidet eigenverantwortlich über die notwendigen Stellenausschreibungen zur Deckung des fachrichtungs- und fächerspezifischen Bedarfs an der Schule.

Die Stellenausschreibungen über ganze, unbefristete Stellen erfolgt über das Schul-Portal des Landes Niedersachsen.

Das Einstellungsverfahren findet mit Hilfe des elektronischen Einstellungsverfahren (EIS) statt. Für die Bewerberinnen und Bewerber bedeutet dies, dass sie sich über das Einstellungs- und Informationsportal EIS-Online-BBS (https://eis-online-bbs.niedersachsen.de) über Stellenausschreibungen informieren und online bewerben können.

Ein Link auf das Bewerberportal ist auf der Homepage des Niedersächsischen Kultusministeriums eingerichtet.

In einem Auswahlverfahren können nur Bewerber berücksichtigt werden, die über eine Onlinebewerbung in die entsprechende Bewerberliste zur ausgeschriebenen Stelle aufgenommen wurden.

Bewerbungen, die direkt an die Schule gerichtet werden, werden nicht berücksichtigt!

Die Stellenausschreibung auf der Homepage der BBS Münden über o.g. Stellen hat nur informellen Charakter.

Grundsätzlich gilt für alle Stellenausschreibungen:

Die Stellenausschreibungen richten sich sowohl an weibliche als auch an männliche Bewerber. Gemäß § 11 NGG sind Frauen bei der Einstellung, Beförderung und Übertragung höherwertiger Tätigkeiten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig zu berücksichtigen. Ziel der Landesregierung ist es, den Anteil der Frauen in herausgehobenen Positionen in der Landesverwaltung zu erhöhen. Frauen werden daher nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Die zu besetzenden Stellen sind grundsätzlich teilzeitgeeignet. Bei Funktionsstellen kann durch Teilzeitbeschäftigung nur die Unterrichtsverpflichtung, nicht die Funktionstätigkeit, ermäßigt werden.


              Stellenausschreibung

                  Zweitfach Deutsch

Die Berufsbildenden Schulen Münden - Regionales Kompetenzzentrum – suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, bis zum Ende dieses laufenden Schuljahres, befristet eine Theorielehrkraft für den Deutschunterricht in den Sprachlernklassen.

Stellenanforderung:
Wir suchen eine Theorielehrkraft mit dem Zweitfach Deutsch mit den möglichen Fachrichtungen aus Wirtschaft und Verwaltung, Technik oder Pflege/Therapie/Hauswirtschaft.

Wir erwarten von Ihnen:
-eine ausgereifte Teamfähigkeit
-Handlungs- und projektorientierter Unterricht
-Mitarbeit an Schulprojekten für das Fach Deutsch/Kommunikation
-Zusammenarbeit im Klassenteam bei der lösungsorientierten Klassenführung
-einen generell wertschätzenden Umgang mit unseren Schülerinnen und Schülern
-wünschenswert wäre eine Unterrichtserfahrung in Sprachlernklassen.

Das Aufgabenprofil und der Einsatzbereich unterliegen einer stetigen Anpassung gemäß den Notwendigkeiten der Schulentwicklung. Eine spätere Änderung der Aufgabenzuordnung und Einsatzbereiche bleibt der Schule vorbehalten.

Voraussetzung für Ihre Bewerbung ist das Lehramt an Berufsbildenden Schulen. Die Vergütung entspricht der Entgeltgruppe 13.

Unser Team freut sich auf eine/n innovative/n Kollegin/Kollegen mit hoher pädagogischer und fachlicher Kompetenz  sowie entsprechender Identifikationsbereitschaft mit unserer Schule.

Ihre Bewerbung richten Sie an:
BBS Münden, Auefeld 8, 34346 Hann. Münden,
(Telefon 05541-90378-0) z. Hd. Herrn G. Reddig (Schulleiter).